Rechtsanwaltskanzleien sind vom Betretungsverbot der ab 17.11.2020 geltenden COVID-19-Notmaßnahmenverordnung ausgenommen. Die  Ausgangsbeschränkungen gelten nicht für die Inanspruchnahme von Rechtsdienstleistungen. 

Hier die gesamte Verordung, die Ausnahmen sind aus § 1 Abs. 1 Z 6 und 8 abzuleiten.

 

 

 

 

 

Mag. Christian Dillersberger* und

Dr. Karin Bronauer

 

Rechtsanwälte und

Verteidiger in Strafsachen

*eingetragener Mediator i.S.d. ZivMediatG 2003, zertifizierter Wirtschaftsmediator

         Foto: Alexander Gretter